Meine Erfahrung

Ich bin 1981 in Ostholstein geboren und habe nach meinen Studium der Ökotrophologie (Ernährungs- und Haushaltswissenschaften) einige Jahre als lebensmittelrechtlicher Gutachter gearbeitet. Dann habe ich festgestellt, dass der reine Schreibtischjob gar nicht zu mir passt und ich meine Begeisterung für das Fasten und eine bewusste Ernährung auch gerne beruflich einbinden möchte. Nach dem Abschluss als ärztlich geprüfte Fastenleiterin bei der Deutschen Fastenakademie e.V. biete ich nun eigene Fastenwochen sowie Ernährungsworkshops & -beratungen an. Schwerpunktmäßig arbeite ich bei der Charité Berlin Naturheilkunde bei Fasten- und Ernährungsstudien mit und für die Verbraucherzentrale Berlin im Projektbereich „Ernährung & Lebensmittel“.

Für mich bedeutet Fasten, dem Körper und der Seele eine Auszeit zu gönnen. Das Fasten hat mir geholfen mehr auf mich zu hören und zu erkennen, was mir gut tut und was nicht. Es wurde z.B. deutlicher welche Lebensmittel ich vertrage und hat mir mehr Klarheit gebracht, wie ich mein Leben gestalten will. Fasten lehrt auch einfach mal loszulassen und zu vertrauen. Zudem ist es ein sehr guter Einstieg in einen bewussten, gesünderen Lebensstil.